Abgeschminkt by Miriam blitzt

Was passiert,
wenn wir unsere Schutzschicht ablegen,
uns der Kamera pur und unverändert nähern und
hautnah zeigen, wer wir sind?

 

Als Fotografin, die im Spannungsfeld von Selbst- und Fremdbild, innerer Vorstellung und vermeintlich objektivem Bild arbeitet, bewegt mich diese Frage schon lange. Denn der Schritt vor die Kamera ist immer auch ein Schritt aus der Komfortzone und ein Bruch mit dem vertrauten Spiegelbild, das unsere Selbstwahrnehmung bestimmt.

 

Wagen wir ihn ohne MakeUp – und damit ebenso unverändert wie unbetont –, wird er noch etwas spannender.

 

Abgeschminkt ist daher vor allem eins: ein mutiges Experiment, das starke Frauen zur Auseinandersetzung mit Facetten und Anteilen ermuntert, die (Profi-)Kameras in der Regel verborgen bleiben. Dabei geht es nicht um Richtig oder Falsch, sondern um die Entdeckung einer anderen Seite, die den Blick auf das pure und mitunter sogar verletzlichere Ich freigibt.

 

Die im Jänner 2021 entstandene Portraitserie bedeutete für viele der teilnehmenden Frauen daher auch Bruch mit Gewohnheiten und Grenzerfahrung mit dem Potential, im Alltag nachzuwirken. In der Gegenüberstellung von geschminkter und abgeschminkter Realität veranschaulichen die Bilder, was in jeder von uns steckt: individuelle Schönheit, die mehr als ein Gesicht kennt.

Copyright © 2021 Miriam blitzt - Miriam Mehlman Fotografie e.U.
crossmenuchevron-upchevron-down